Steffi Hees

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hallo, mein Name ist Stefanie Hees ich bin seit 1999 Mitglied bei den Külztaler Hundefreunden. Der Grund auf einen Hundeplatz zu gehen hieß Sally und war ein Siberian Husky. Da Huskys als schwer erziehbar gelten kam ich schnell zu dem Endschluss auf einen Hundeplatz zu gehen, die Wahl viel auf Külz und da bin ich nun.

Angefangen haben wir mit dem Grundgehorsam. Die vielen Gruppen die es heute gibt, gab es damals noch nicht. Als im Verein dann der Tunierhundesport angeboten wurde habe ich mit Sally gleich mitgemacht, denn über die ganzen Hindernisse springen hat ihr viel Spaß gemacht. Im Frühjahr 2003 haben wir die Begleithundeprüfung bestanden. Sally hat neben dem THS auch ein wenig Dog Dance und Agility gemacht. Tricks lernen und springen fand sie klasse. Als 2004 bei uns im Verein mit Obedience angefangen wurde haben wir auch da mitgemacht. Hier hat Sally gezeigt, dass sie auch so etwas kann. Trotz diverser Misserfolge, sind wir dabei geblieben und haben es bis in die Klasse 2 geschafft. Leider ist Sally im August 2011 über die Regenbogenbrücke gegangen.

Da Sally langsam in Rente gehen sollte und auch sonst das Leben ruhiger anging, sollte ein zweiter Hund wieder etwas mehr Schwung in unser Leben bringen, so kam es das 2010 die Malinois-Hündin Lady bei mir einzog.

Mit Lady habe ich am 02.10.2011 die Begleithundeprüfung erfolgreich abgelegt. Seit dem nehmen wir an Obedience-Prüfungen Teil. Zur Zeit sind wir hier in der Klasse 2 zu finden. Im Rally-Obedience starten wir in der Klasse 3. Anfangs habe ich mit ihr auch noch THS gemacht und sind da im Vierkampf 2 gestartet, damit habe ich aber aufgehört. Auch Agility macht Lady sehr gerne, hier starten wir aber auf keinem Turnier.

Im April 2016 zog ein zweiter Malinois Namens Angel bei mir ein. Angel hat im Frühjahr 2017 die Begleithundeprüfung bestanden. Mit Ihr mache ich Obedience (Beginner-Klasse), auch im Rally-OBI ist sie schon gestartet, da ist sie in der Klasse 1. Auch Angel findet springen toll und ich hatte mit ihr mit Agility und THS angefangen.

Im Moment können wir am Agility-Training aber nicht mittrainieren, da sich die Übungszeiten verändert haben und ich um diese Uhrzeit nicht kann.

Anfang 2007 wurde ich zum Platzwart gewählt und ein Jahr später zur ersten Vorsitzenden. Das Amt der ersten Vorsitzenden habe ich mit viel Engagement bis Ende 2017 ausgeübt.

Seit April 2008 bin ich auch als Übungsleiterin tätig. Im Moment leite ich hauptsächlich den Basiskurs 1. 

Die Erfahrungen, die ich mit Sally und auch jetzt mit Lady und Angel gesammelt habe und auch weiter sammeln werde und mein Wissen gebe ich sehr gerne weiter.

Vielleicht sehen wir uns ja bald mal auf dem Hundeplatz.